Von Truden und dem Hexenbrenner

Eines der dunkelsten Kapitel der Bamberger Geschichte sind die Hexenverfolgungen, denen im 17. Jahrhundert Hunderte von Bürgern zum Opfer fielen.

Hexenverfolgung in Bamberg

Eines der dunkelsten Kapitel der Bamberger Geschichte sind die Hexenverfolgungen, denen im 17. Jahrhundert Hunderte von Bürgern zum Opfer fielen. Die Hexenjagd erfasste Männer und Frauen aus allen sozialen Schichten bis hinauf zu Bamberger Bürgermeistern. Wer einmal im "Trudenhaus", dem Bamberger Hexengefängnis, landete, war schon so gut wie verloren.

Termine:
Sonntag 14 Uhr:
18.02., 29.04., 21.05., 24.06., 22.07., 26.08., 23.09., 21.10., 25.11., 23.12.2018

Montags 14 Uhr:
02.04., 21.05.2018

Freitag 19 Uhr:
06.04. bis 26.10.2018

Dauer:
1,5 – 2 Stunden

Datum: 18.12.16 - 23.12.18
Zeit: Freitags 19 Uhr, sonntags und montags 14 Uhr
Treffpunkt: Domplatz, Eingang Alte Hofhaltung
Infotelefon: 0951/2976-200

Preis

8,- €
Ermäßigt: 7,- €
Kinder bis 18 Jahren frei
Anmeldung ist erforderlich!

Kartenbestellung

BAMBERG Tourismus & Kongress Service - Tourist-Information
Geyerswörthstraße 5
96047 Bamberg
Tel.: 0951/2976-200
Fax: 0951/2976-222
Veranstaltung ohne festen Ort
Bamberg

Kontakt

Geschichte Für Alle e.V.
Franca Heinsch
Kunigundenruhstr. 22
96050 Bamberg
Tel.: 0951/91792746
Tel2.: 0176/39959459
Fax: 0951/91792748