E.T.A. Hoffmann in Bamberg

Komponist, Maler und Dichter –  E.T.A. Hoffmann war ein echtes Multitalent. Seinen Bamberger Jahren kann man vor Ort nachspüren: E.T.A Hoffmann kam 1808 nach Bamberg, um als Musikdirektor am hiesigen Theater – dem heutigen E.T.A.-Hoffmann-Theater am Schillerplatz – zu arbeiten. Dort steht auch das E.T.A.-Hoffmann-Haus, wo er einige Jahre gelebt hat. Heute ist es als Museum zu besichtigen. Einen kleinen Einblick in das Auf und Ab seiner Bamberg Zeit können Sie hier gewinnen.