Bamberger Marionettentheater

don-juan.jpg

Ein typisches Bamberger Bürgerhaus aus dem 18. Jahrhundert, das „Staubsche Haus“, bildet den Rahmen für ein besonderes Kleinod: Das Bamberger Marionettentheater, gegründet von Klaus Loose.

Das Theater verfügt über eine historische Bühne aus dem 19. Jahrhundert und bietet entsprechend Stücke der deutschen Romantik und Klassik; das Repertoire umfasst im steten Wechsel: Märchen, Schauspiel und Oper, bevorzugt in den originalen Versionen ihrer jeweiligen Autoren.

Auch das Ambiente der Räume ist dem Stil der Zeit angepasst, eine nostalgische Spielzeugsammlung und eine Sammlung teils historischer Papiertheater bieten dem Gast zusätzliche Kurzweil und garantieren eine Pause vom persönlichen Alltagsgeschehen.

Mit dem Stück „Das Käthchen von Heilbronn“, in der sogenannten „Bamberger Fassung“, wird hier auch als selten gewordene Besonderheit das Spiel des Papiertheaters gepflegt.

Viele haben sich bereits von der Atmosphäre des Hauses „verzaubern“ lassen, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Alle Bilder: (c) P.Eberts, Bamberg

zuschauerraum.jpgstaubsches-haus-aussen.jpgflur-theaterraeume.jpgproszenium.jpgprinzessin-und-der-schweinehirt.jpgprinz-rosenrot-u-prinzessin-lilienweiss.jpgpapageno-mit-papagena.jpgdr-faust-und-mephisto.jpgdie-zauberfloete---koenigin-der-nacht.jpgdon-juan.jpgder-freischuetz.jpgdas-kaethchen-von-heilbronn.jpgder-sandmann.jpgHolländer mit Schiff aus dem Theaterstück "Der fliegende Holländer"

Karten erhältlich über

bvd Kartenservice Bamberg
Lange Straße 39/41
96047 Bamberg
Tel.: 0951/9808220
Fax: 0951/9808230

Öffnungszeiten

Vorstellungen ganzjährig, bis auf eine kurze Sommerpause Ende August/Anfang September

Bamberger Marionettentheater
Untere Sandstraße 30
96049 Bamberg
Tel.: 0951/67600