Kunst und Natur eng verbunden

Die Fränkische Straße der Skulpturen

Fränkische Straße der Skulpturen

Kommunikation, Pisa Gothika oder der Sieger – rund um Lohndorf muss man nicht ins Museum gehen, um diese Skulpturen bewundern zu können.

Die Kunst in die Öffentlichkeit zu holen, das ist der Grundgedanke hinter der Fränkischen Straße der Skulpturen mit Werken von gegenständlicher bis abstrakter Kunst. Auf Initiative des Lohndorfer Künstlers Ad Freundorfer, von dem die Skulptur Virtueller Raum zu sehen ist, wurde der Weg eingerichtet und sukzessive erweitert. In der schönen Landschaft der Fränkischen Toskana verbindet er Kunst- und Naturerlebnis.

Kurz-Info

Gesamtlänge: 4 km