E.T.A. Hoffmann in Bamberg

Komponist, Maler und Dichter –  E.T.A. Hoffmann war ein echtes Multitalent. Seinen Bamberger Jahren kann man vor Ort nachspüren: E.T.A Hoffmann kam 1808 nach Bamberg, um als Musikdirektor am hiesigen Theater – dem heutigen E.T.A.-Hoffmann-Theater am Schillerplatz – zu arbeiten. Dort steht auch das E.T.A.-Hoffmann-Haus, wo er einige Jahre gelebt hat. Heute ist es als Museum zu besichtigen. Einen kleinen Einblick in das Auf und Ab seiner Bamberg Zeit können Sie hier gewinnen.
Mit dem E.T.A. Hoffmann Rundgang per App wandeln Sie, literarisch und musikalisch untermalt, an der Seite E.T.A. Hoffmanns durch die Gassen Bambergs.