Bamberger Vogelsaal im Naturkunde-Museum

"Vogelsaal" im Naturkundemuseum

Glanzpunkt des Naturkundemuseums Bamberg ist das Naturalienkabinett des Fürstbischofs Franz Ludwig von Erthal, ein historisch einmaliger Vogelsaal aus dem Jahr 1810.

Im Naturkunde-Museum sehen Sie eine einzigartige Kostbarkeit- den berühmten Bamberger Vogelsaal. Die vornehme Raumschöpfung wurde im Jahr 1791 von Fürstbischof Franz Ludwig von Erthal als "Naturalienkabinett" gegründet und sollte dem universitären Unterricht in Naturgeschichte dienen. Der zweigeschossige Saal im frühklassizistischen Stil ist bis heute original erhalten und darf als der schönste dieses Stils weltweit betrachtet werden. Tausende bunter Tierpräparate, vor allem Vögel, aber auch Korallen, Muscheln, Fische, Schlangen und andere Lebewesen füllen die edlen Vitrinen. Eine 200 Jahre alte Sammlung verschiedenster Obstsorten, aus Wachs geformt, begeistert die Besucher ebenso wie die Sammlung der weltbekannten "Würzburger Lügensteine"- Fossilfälschungen aus dem Jahr 1725. Beim Betreten des Raums fühlt sich der erstaunte Besucher unvermittelt in eine andere Welt und Zeit versetzt.

Neben diesem "Museum im Museum" verfügt das Haus auch über moderne Ausstellungen zu verschiedenen naturkundlichen Themen, vorwiegend mit regionalem Bezug. Sensationell sind die versteinerten Fische, Schildkröten, Schlangensaurier und andere urzeitliche Meerestiere aus den 150 Millionen Jahre alten Jura- Plattenkalken des oberfränkischen Wattendorf. Eine spannende Multimediaschau, die stündlich gezeigt wird, erzählt die komplexe Geschichte von den Kreisläufen der Biosphäre und den Eingriffen des Menschen in dieses fragile System.

Hinweis:

  • Ausstellung für Familien mit Kinder besonders geeignet
  • Museumsshop
  • Führungen
  • EMN- Entdeckerpass
  • ICOm- Card

Hinweis: Das Naturkunde-Museum ist in der BAMBERGcard enthalten.

Fossile Schildkröte im Naturkunde-Museum

Preise

Erw. 3,50 € | ermäßigt 2,00 € | 6-18 J. 1,50 | Schüler/innen im Klassenverband 1,00 € | Familienkarte 8,00 € | Jahreskarte 14,00 € / 8,00 € Preisänderungen bei Sonderausstellungen vorbehalten.

Öffnungszeiten

April bis September
Dienstag bis Sonntag: 09:00 bis 17:00 Uhr

Oktober bis März
Dienstag bis Sonntag: 10:00 bis 16:00 Uhr

1.1., Faschingsdienstag, 1.11., 24.12., 25.12., 31.12. geschlossen

Naturkunde-Museum
Fleischstraße 2
96047 Bamberg
Tel.: 0951/863-1249
Fax: 0951/863-1250