Erlebnisangebote, Führungen, Kultur

Maßgeschneiderte Pauschalen für Ihre Reise

Schloss Weissenstein bei Pommersfelden

Schloss Weissenstein in Pommersfelden

Das Schloss Weissenstein in Pommersfelden ist ein repräsentatives Glanzstück des fränkischen Barocks. Mit seinen Gemäldegalerien, seiner kompletten Inneneinrichtung und seiner beeindruckenden Architektur lockt es pro Jahr eine Vielzahl von Besuchern nach Pommersfelden

„...meine Stieg darf nicht reformiert werden...", so schreibt Lothar Franz von Schönborn, der Bauherr von Schloss Weissenstein an seinen Neffen in Wien. Dieser unterbreitete ihm gemeinsam mit dem berühmten Wiener Architekten Johann Lukas von Hildebrandt Verbesserungsvorschläge für den Schlossbau in Pommersfelden, der im Großen und Ganzen von Johann Dientzenhofer stammt. Doch die Stiege ist „sein Meisterstück"- der Kurfürst und Erzkanzler Lothar Franz selbst hat hier geplant und so spüren die Besucher seit nun 300 Jahren die Faszination eines 8000 Kubikmeter umfassenden, dreigeschossigen Treppenhauses, das bis heute unverändert erhalten ist.

Hinweise:

  • Von April bis Oktober geöffnet täglich 11 - 17 Uhr
    Führungen finden ab 11 Uhr stündlich statt (letzte Führung 16 Uhr)
    Das Schloss ist ausschließlich im Rahmen einer Führung zu besichtigen!

  • Gruppen und Sonder- und Eventführungen nach vorheriger Anmeldung

  • Barrierefreies WC

  • Museumsshop

Treppenhaus im Schloss Weissenstein

Preise

Führung 10,-- p. Person
Eintritt ermäßigt (Studenten, Schüler, Behinderte) 8,-- €
Familie (2 Erwachsene, bis zu 5 Kinder) 22,-- €
Single mit Kind (1 Erwachsener, bis zu 2 Kinder) 14,-- €
Gruppe (ab 20 Personen) 8,-- € p.P.

Öffnungszeiten

April bis Oktober
11:00 bis 17:00 Uhr

Das Schloss ist ausschließlich im Rahmen einer Führung zu besichtigen!
Bitte prüfen Sie vor Ihrem Besuch die aktuellen Öffnungszeiten unter www.schloss-weissenstein.de


Unterkünfte

Erlebnisse

Pauschalen