Domplatz

Dom, Alte Hofhaltung und Domplatz

Sicherlich der eindrucksvollste Platz Bambergs, mit den Baustilen aller Epochen von der Romanik über die Gotik, Renaissance, Barock und Rokoko. Dieser Platz atmet Geschichte aus allen Poren.
Der viertürmige Kaiserdom ist das Herzstück der Stadt und das bedeutendste Kunstwerk im weiten Umkreis und geht zurück auf die Kirchenstiftung Heinrichs II., der 1007 das Bistum Bamberg gründete. Der heutige Dom geht auf das Jahr 1237 zurück.
Die Alte Hofhaltung mit ihrem einmaligen Innenhof schließt sich an den Dom an und verkündet das Zeitalter der Renaissance des 16. Jahrhunderts. Hier befindet sich heute die Dombauhütte und das Historische Museum. Auf der anderen Seite befindet sich das Diözesanmuseum, bestückt mit den berühmten Kaisermänteln und dem Papstornat von Papst Clemens II. Gegenüber auf der anderen Seite des Domplatzes liegt die Neue Residenz mit dem prachtvollen Kaisersaal und den Prunkräumen. Im gleichen Gebäude ist die Staatsbibliothek beherbergt, Heimat gleich zweier Weltdokumentenerbe.
Gemeinsam präsentieren sich alle Institutionen des Domplatzes in der Initiative "Domberg - Museen um den Bamberger Dom"

BAMBERG Tourismus & Kongress Service
Geyerswörthstraße 5
96047 Bamberg
Tel.: 0951/2976-200
Fax: 0951/2976-222