Kloster Kirchschletten

kloster_kirchschletten.jpg

Benediktinerinnenabtei

Als Gutshof urkundlich erstmals 1143 erwähnt und bis 1856 in Adelsbesitz, ging das Gut Kirchschletten 1917 an die Benediktiner der Abtei Niederalteich über. Zum Kloster gehören drei Betriebe:ein auf ökologischer Basis bewirtschafteter Biolandhof, ein Gästehaus und die Kerzenwerkstatt.

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag: 08:00 bis 11:30 Uhr und 14:00 bis 17:30 Uhr

Klosterladen: montags bis samstags von 8.00 Uhr - 11.30 Uhr und von 14.00 Uhr - 17.30 Uhr. An Sonn- und Feiertagen findet kein Verkauf statt.

Lage

4 km westl. von Zapfendorf, BAB A 73, Ausfahrt Zapfendorf

Kloster Maria Frieden in Kirchschletten
Kirchschletten 30
OT Kirchschletten
96199 Zapfendorf
Tel.: 09547/9223-0
Fax: 09547/9223-30