Kunstverein Bamberg e.V.

kunstverein-bamberg.jpg

Der Kunstverein Bamberg e.V. besteht seit dem 12.12.1823 und zählt somit zu den ältesten und traditionsreichsten Einrichtungen dieser Art in Deutschland. Der Verein sieht seine Hauptaufgabe in der Präsentation und Vermittlung zeitgenössischer, aktueller Kunst und versteht sich als lebendiger Ort des Austausches und Dialogs.
Ständig wechselnde Ausstellungen zeigen einen Querschnitt aus Malerei, Grafik, Plastik, Fotografie, Installation und Performance. Einmal im Jahr findet eine größere Ausstellung in der Villa Dessauer statt, zusätzlich wird das Foyer des E.T.A. Hoffmann-Theaters als Ausstellungsraum genutzt. Lesungen und Fachvorträge über Kunst, Kunstgeschichte oder andere kulturelle Themen, Künstlergespräche und Kunstreisen ergänzen das Programm der Kunstbegegnung.
Der Verein verfügt über eine seit Jahrzehnten angewachsene Sammlung zeitgenössischer Grafik namhafter Künstler, die von Zeit zu Zeit in Ausstellungen vorgestellt sind. Langfristig besteht das Ziel, Teile der Sammlung öffentlich zu machen und mit Beständen der Sammlung eine Artothek aufzubauen.
Der Kunstverein Bamberg vergibt seit 1989 jährlich den Berganza – Preis an eine Kunst- oder Kulturschaffende Person oder Einrichtung der Stadt Bamberg, die durch Qualität, Leidenschaftlichkeit, Idealismus, Selbstlosigkeit, Zielstrebigkeit, intensive Arbeit, ausdauernde Verfolgung eines Ziels und Glaube an ihre Aufgabe auffallen.

kunstvereinbamberg e.V.
Hainstraße 4a
96047 Bamberg
Tel.: 0951/68171