Erlebnisangebote, Führungen, Kultur

Maßgeschneiderte Pauschalen für Ihre Reise

Neue Residenz mit Staatsgalerie

neue_residenz_kaisersaal-c-staatliche-schloesserverwaltung.jpg

Mit ihren Prachtsälen und ihrer kostbaren Innenausstattung vermittelt die Neue Residenz ein eindrucksvolles Bild des fürstbischöflichen Lebens. In der Staatsgalerie wartet eine hochrangige Sammlung altdeutscher und barocker Gemälde auf die Besucherinnen und Besucher.

Neue Residenz

Der 1604 begonnene Residenzbau bietet mit seinen über 40 Prachträumen, kostbaren Möbeln und erlesenen Wirkteppichen einen großartigen Eindruck des fürstbischöflichen Lebens im Barock und ermöglicht vom Rosengarten einen herrlichen Blick über die Dächer Bambergs. Einer der Höhepunkte der Repräsentationsräume ist zweifelsohne der Kaisersaal, dessen jüngst restaurierte Freskenpracht seinem Namen alle Ehre macht. Der Tiroler Maler Melchior Steidl schmückte von 1707 bis 1709 seine Wände mit überlebensgroßen Kaiserporträts. Aufgrund der gekonnten perspektivischen Konstruktion der sich zum Himmel öffnenden Scheinarchitektur der Decke vermittelt der Saal ein erhabenes Raumgefühl, das jeden Besucher begeistert. Aber auch das 2020 fertig restaurierte fürstbischöfliche Appartement zählt zu den Highlights eines Rundgangs durch die Residenz: So warten zahlreiche originale Objekte, wie z.B. der Schreibtisch des Fürstbischofs Adam Friedrich von Seinsheim darauf, von den Besucherinnen und Besuchern bestaunt zu werden.

Staatsgalerie

Die Neue Residenz beherbergt eine international hochrangige Sammlung altdeutscher und barocker Gemälde, die aus Beständen der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und der Stadt Bamberg gebildet wurde und separat besichtigt werden kann. Das bedeutendste Werk ist Hans Baldung Griens „Sintflut“ (1516), das in ergreifender Weise mit scharfen Lichtkontrasten das Drama der gegen die Flut ankämpfenden Menschheit verbildlicht.

Kaisersaal der Neuen ResidenzZimmer in der Neuen ResidenzDer Rosengarten der Neuen Residenz bezaubert vor allem im Sommer und bietet wundervolle Ausblicke über die Stadt und zu St. Michael

Preise

Besichtigung mit Führung: Erwachsene 6,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro
Kinder, Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler frei
Kombikarte Neue Residenz / Schloss Seehof: 9,00€ regulär, 7,00€ ermäßigt

Öffnungszeiten

April bis September
09:00 bis 18:00 Uhr

Oktober bis März
10:00 bis 16:00 Uhr

Am 24., 25. und 31.12. sowie am 1.1. und Faschingsdienstag geschlossen;
Führungen (ca. 45 Minuten) erfolgen ca. alle 15-20 Minuten


Unterkünfte

Erlebnisse

Pauschalen