Die Main-Coburg-Tour

Oberfrankens Täler und Höhen

Kloster Banz im Oberen Maintal

Die Main-Coburg Tour bietet für jeden Geschmack das Richtige: Intensive Naturerlebnisse, eine außerordentliche Kulturvielfalt, typisch fränkische Gastlichkeit und ganzheitliche Erholung für den Körper.

Die 3-4 Tage dauernde Tour verläuft von Bamberg aus am Main entlang nach Norden, weiter durch das idyllische Tal der Itz mit regionaltypischen Fachwerkhäusern nach Coburg und über Bad Rodach in den Frankenwald. Ab hier führt die Tour wieder südwärts durch das herrliche Obermaintal mit bedeutenden Kulturschätzen und über Bad Staffelstein zurück in das Weltkulturerbe Bamberg mit der berühmten Altstadt.
Der regionale Teilabschnitt im Bamberger Land zeichnet sich besonders durch die Schönheit der Landschaft und durch eine kulturelle Vielfalt aus, die meist entlang von flussnahen Radwegen entdeckt werden können.

Sehenswertes
Bamberg mit historischer Altstadt als Weltkulturerbe der UNESCO; Marktplatz in Rattelsdorf, Fachwerkensemble in Mürsbach, Seßlach mit mittelalterlichem Stadtkern, Coburg mit Veste und Altstadt, Kronach mit Festung Rosenberg, Bad Staffelstein, Basilika Vierzehnheiligen, Kloster Banz, Staffelberg, Valentinskapelle Unterleiterbach bei Zapfendorf; Maintal mit zahlreichen naturnahen Wasserflächen

Kurz-Info

Gesamtlänge: 231 km