Ein Turm aus dem 12. Jahrhundert

Von Trabelsdorf über Lisberg nach Priesendorf

14_turmlisberg.jpg

Burg Lisberg ist eine der ältesten erhaltenen Burgen Deutschlands und die einzige Burg im Steigerwald, die nicht zerstört wurde. Die frühmittelalterliche Burg mit ihrem romanischen Bergfried, in dessen Sockel sich ein Verlies befindet, geht auf das 12. Jahrhundert zurück.

Ebenfalls auf dem Weg: der Friedleinsbrunnen, ein Brunnen aus mehreren dicht beieinander liegenden Quellen, die gefasst und vereinigt wurden. Dieser war Lieblingsplatz von Charlotte von Kalb, Schriftstellerin und Freundin Johann Wolfgang von Goethes, Friedrich Schillers und Jean Pauls.

Kurz-Info

Gesamtlänge: 17 km

Gehzeit ca.: 3 Stunden