Bamberger Zwiebeln

Bamberger Zwiebel

Passend zum Spitznamen der Bamberger, die auch Zwiebeltreter genannt werden, wird in Bamberg die Bamberger Zwiebel serviert. Die gefüllten Zwiebeln in Biersoße werden Ihnen sicher schmecken!

4 große Zwiebeln schälen und einen etwa 1 cm dicken Deckel abschneiden. Dann die Zwiebeln so aushöhlen, dass ringsherum eine etwa 1 cm dicke Wand übrig bleibt. 250 g Schweinefleisch und 100 g gekochten Schweinebauch (geräuchert) mit dem Ausgehöhlten der Zwiebel durch den Fleischwolf drehen; alternativ kann auch Hackfleisch verwendet werden. Die Masse mit 2 eingeweichten Brötchen, 2 Eiern, Salz, Pfeffer, Muskat, Majoran und gehackter Petersilie mischen. Die Zwiebeln damit füllen, die Deckel darauf setzen und zusammen mit etwas Wasser im offenen Topf ca. 45 Minuten in der Backröhre (200°C) garen. 4 Scheiben Räucherbauch (roh) scharf anbraten, auf die Zwiebeln legen und den Zwiebeldeckel daraufsetzen. Die Bratflüssigkeit mit 2 EL Bratenfond verrühren, mit Mehl binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 1/4 l Rauchbier angießen.

Dazu schmecken Kartoffelbrei oder Salzkartoffeln.